1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Das letzte Pils wurde bereits im März 2019 gezapft

  8. >

Aus Gronaus Gastronomiegeschichte: Das Gasthaus Terbeck

Das letzte Pils wurde bereits im März 2019 gezapft

Gronau

Über 60 Jahre lang gab es an der Vereinsstraße 217 eine Gaststätte. Bei der Gründung schien sie der Inhaberin als bodenständige Alternative zum vorher geführten Haushaltswarenladen. Rückblick auf eine „Institution des gepflegten Feierabendbiers“.

Thekenatmosphäre in den 1990er-Jahren mit Pils und Zigaretten, Foto: Sammlung Schnittker

Seit rund drei Jahren gibt es in der ursprünglichen Gaststätte Terbeck kein Feierabendbier mehr. „Die kleine Kneipe“ an der Ecke war halt vielerorts aufgrund des veränderten Freizeitverhaltens zum Auslaufmodell geworden. Stammgäste sowie einige Vereine mussten sich nach dem „Aus“ ihrer vertrauten Quartierskneipe ein neues Lokal suchen. Gronau war beim „Kulturgut Kneipe als Ort der Kommunikation und Begegnung“ wieder um eine weitere Anlaufstelle ärmer geworden. Nach mehrmonatiger Ruhephase ließen die heutigen Besitzer die freigewordenen Räume in dem ehemaligen Schank-Gemäuer in Wohnraum umwandeln, damit gab es auch keine Hoffnung mehr auf ein gastronomisches Comeback.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE