1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. „Der hatte überall an seinen Sachen Blutflecken“

  8. >

Gefährliche Körperverletzung: Prozess vorm Landgericht

„Der hatte überall an seinen Sachen Blutflecken“

Gronau/Münster

Streit zwischen zwei Männern im Café eines Kulturvereins haben zu einem Strafverfahren am Landgericht Münster geführt. Ein 59 Jahre alter Gronauer soll aus Ärger über seinen Nachbarn Streit mit ihm im Café angezettelt und dann ein Messer gezückt haben.Bei der Auseinandersetzung im August 2018 soll der 59-Jährige – so heißt es in der Anklage – versucht haben, „mindestens einmal in den Bauch“ des anderen zu stechen. Nachdem die Klinge des Küchenmessers abgebrochen gewesen sei, habe er es dem anderen mehrmals an den Kopf geschlagen.

Schließlich sei der alkoholisierte Täter in Richtung Bahnhof verschwunden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE