1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Drei Fahrer berauscht am Steuer

  8. >

Marihuana und Cannabis nachgewiesen

Drei Fahrer berauscht am Steuer

Gronau

Sich unter Einfluss von Drogen hinters Steuer zu setzen, ist keine gute Idee. Man gefährdet andere Verkehrsteilnehmer – und sich selbst. Außerdem wird‘s teuer, wenn man erwischt wird.

wn

Wer berauscht am Steuer sitzt, muss auch mit den dafür geltenden rechtlichen Folgen Foto: Torsten Leukert

Gleich dreimal stellten jetzt Polizeibeamte Autofahrer in Gronau fest, die unter Einfluss von Betäubungsmitteln unterwegs waren. Zunächst stoppten Beamte am Donnerstag gegen 23 Uhr einen Kleinwagen der auf der B 54. Ein Drogentest schlug positiv auf den Cannabiswirkstoff THC an. Ein Arzt entnahm dem Fahrer im Krankenhaus Blut, um den Drogenkonsum exakt nachweisen zu können. Die Beamten fanden eine geringe Menge Marihuana.

Ein 26-Jähriger befuhr in der Nacht zum Donnerstag die Hermann-Ehlers-Straße. Auch hier wies ein Test den Konsum von Cannabis nach. Zudem hatte der Niederländer eine geringe Menge Marihuana dabei. Die Blutprobenentnahme durch einen Arzt wird Aufschluss über den genauen Konsum der Drogen geben. Die Beamten erhoben eine Sicherheitsleistung.

Ein weiterer Vorfall hatte sich bereits am Mittwochabend ereignet: Ein 29-Jähriger saß hinter dem Steuer seines Wagens, als Polizeibeamte ihn gegen 22.30 Uhr an der Enscheder Straße stoppten. In seiner Unterhose hatte er eine geringe Menge Marihuana versteckt. Das Testergebnis hier: positiv auf den Konsum von Amphetaminen und dem Cannabiswirkstoff THC.

Startseite
ANZEIGE