1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Ehrenamt kennt keine Feiertage

  8. >

Tierschutzverein erhält Heimatpreis zur Anerkennung der Arbeit

Ehrenamt kennt keine Feiertage

Gronau

Heiligabend? Natürlich! Silvester? Ja, auch. An 365 Tagen im Jahr kümmern sich ehrenamtlich Engagierte um die Katzen, denen der Tierschutzverein Gronau und Umgebung Obdach gewährt. Die Helferinnen freuen sich über Unterstützung – und ganz aktuell über die Auszeichnung mit dem Heimatpreis.

Guido Kratzke

Christa Hartmann (v.l.), Nadine Hartmann und Lilly Klöpper präsentieren drei der Katzen, denen der Tierschutzverein eine Heimat geboten hat. Sie leben im Katzenhaus, das in den vergangenen Monaten zahlreiche Verbesserungen erfahren hat. Und weitere sollen im neuen Jahr in Angriff genommen werden. Foto: privat

Wer im Ehrenamt tätig ist, der schaut eigentlich nicht auf die Uhr – und auf das Datum erst recht nicht. Umso schöner ist es dann, wenn unvermittelt ein besonderes Dankeschön ausgesprochen wird: der Tierschutzverein Gronau und Umgebung wurde jetzt mit dem Heimatpreis des Landes ausgezeichnet.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE