1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Ein geheimnisvolle Datenträger

  8. >

Sommerkrimi, Teil 4

Ein geheimnisvolle Datenträger

Die Drogenkriminalität macht Kommissar Martin Tensing von der Gronauer Wache zu schaffen.

Von und

Was hat es mit dem Stick auf sich, den Ratsherr von Borschtsch in der Bürgerhalle gefunden hat? Foto: Heinrich Schwarze-Blanke

Martin Tensing hat gerade seinen kleinen Rucksack gepackt – auf dem in kräftigen Farben das Emblem von „Pommes Rot-Weiß“ prangt (eine Fritte mit Plastikgabel) – er will das Licht in seinem Büro ausknipsen und zu seinem Fahrrad eilen, als das Telefon klingelt. „Tensing“, meldet er sich. „Hier von Borschtsch“, meldet sich eine aufgeregt wirkende Stimme. Ach ja, Tensing erinnert sich: der Fraktionschef von der Unwilligen Wählergemeinschaft. Der Kommissar hat erst letztens ein Gespräch zum Thema Sicherheit mit allen Fraktionssprechern im Stadtrat geführt. „Was kann ich für Sie tun?“, fragt er. „Herr Tensing, ich bin auf etwas gestoßen, das ich Ihnen sofort mitteilen muss.“ – „Dann schießen Sie mal los!“, fordert ihn Tensing auf. – „Sie wissen, dass ich beruflich viel mit Computern zu tun habe. Egal. Auf jeden Fall habe ich nach der letzten Ratssitzung in der Bürgerhalle einen USB-Stick gefunden. Lag auf dem Boden. Ich hab ihn mitgenommen und gedacht, fragste in der nächsten Sitzung mal, wem er gehört. Aber dann hatte ich ihn ganz vergessen. Gestern hab ich ihn in meiner Jackentasche wiederentdeckt. Naja, und dann dachte ich, ich sitze ja sowieso gerade vorm PC, da kann ich ja mal…“ – „Kommen Sie bitte zum Punkt!“, unterbricht ihn Tensing. – „Das ist es ja gerade: Ich habe den Stick in meinen PC gesteckt und wollte die Dateien öffnen. Dachte: Vielleicht kriegste ja so heraus, wem der Stick gehört. Aber da war nichts. Nur ein Punkt.“ – „Ja und?“, wird Tensing langsam ungeduldig. Er erinnert sich, dass von Borschtsch schon bei dem Fraktionssprechertreffen den mit Abstand längsten Redeanteil gehabt hat. – „Da war mein Ehrgeiz geweckt. Ich hab festgestellt, dass auf dem Stick verschlüsselte Dateien waren. Und die haben mein Kumpel Steffen Stresstnicht, der übrigens ein herausragender Computerexperte ist, und ich entschlüsselt. Und nun raten Sie mal, was wir entdeckt haben?“ – „Nun sagen Sie schon!“ Tensing verdreht die Augen. – „Hinweise auf eine große Drogenbande. Mit Connections bis in die Twenter Unterwelt. Und wissen Sie, wem der Stick gehört? Na, raten Sie mal! Sie wollen nicht? Ich sag‘s Ihnen: Gertrude Kees. Genau. Die von den Lindgrünen. Ich hab ja immer schon geahnt, dass die in irgendwelche Geschichten verstrickt ist . . .“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!