1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Ein Hingucker auf der Autobahn

  8. >

Lkw fährt Werbung fürs Rockmuseum

Ein Hingucker auf der Autobahn

Gronau

Der Auflieger ist aber auch so was von einem Hingucker – und er macht Werbung fürs Rock‘n‘Popmuseum auf Fernstraßen in ganz Deutschland, Belgien und den Niederlanden.

-mb-

Museums-Geschäftsführer Thomas Albers und Kathrin Albers-Frieler, Geschäftsführerin der HVK-Spedition am Museum, vor dem der Sattelschlepper geparkt hat. Foto: Martin Borck

Die gesamte Ladefläche ist von außen mit den Signets verkleidet, die auch die Front des Museums in Gronau schmücken und stilisiert ikonische Motive der Rock- und Popmusik zeigen: Udo Lindenberg, Grace Jones, das Nevermind-Cover von Nirwana, Ian Anderson, Kraftwerk – alle auf quadratischen Flächen und knallbuntem Untergrund. Quer über die Fläche steht dick „Rock‘n‘Popmuseum“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE