1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Täter fahren mit Auto in Juweliergeschäft und flüchten mit Beute zu Fuß

  8. >

Einbruch

Täter fahren mit Auto in Juweliergeschäft und flüchten mit Beute zu Fuß

Gronau

Bei einem Einbruch in ein Gold-Center in Gronau haben unbekannte Täter in der Nacht zu Montag Schmuck entwendet. Sie befinden auf der Flucht - die Polizei bittet um Hinweise.

-mb-

Der Eingangsbereich des Geschäfts wurde stark beschädigt. Foto: Martin Borck

Drei dunkel gekleidete und maskierte Täter waren gegen 2 Uhr mit einem schwarzen Kleinwagen in den Eingangsbereich des Geschäfts an der Neustraße/Ecke Schulstraße gefahren und hatten die Verglasung durchbrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde Schmuck aus den im Verkaufsraum stehenden Vitrinen entwendet. Anschließend flohen die Täter zu Fuß vom Tatort.

Eine genauere Beschreibung der Täter liegt bislang nicht vor. Ob sie anschließend mit einem weiteren Fahrzeug flohen, kann derzeit nicht gesagt werden. Die Ermittlungen dauern an.

Auto wurde vor Einbruch gestohlen

Als die Polizei zuvor am Sonntagabend zu einem Auto-Diebstahl gerufen wurde, ahnten die Beamten noch nicht, dass sie den Wagen noch in der Nacht wiederfinden würden. Eine Zeugin hatte gegen 22 Uhr einen schwarz gekleideten Mann mit Wollmütze auf dem Kopf gesehen, wie er sich in den vor einer Pizzeria an der Overdinkelstraße stehenden VW setzte und in Richtung Niederlande davonfuhr. Es handelte sich um ein Auslieferungsfahrzeug. Der Schlüssel steckte im Zündschloss, als der Dieb zuschlug.

Der Unbekannte sei circa 1,80 Meter groß gewesen, habe eine schlanke Statur und einen schwarzen Bart gehabt. Noch in der Nacht nutzten Einbrecher dieses Fahrzeug, um damit in den Eingangsbereich eines Juweliers zu fahren

Wer Hinweise geben kann oder verdächtige Beobachtungen gemacht hat, kann diese bei der Polizei Borken unter 02861 900-0 melden.

Startseite
ANZEIGE