1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Eine überraschende Wendung

  8. >

Sommerkrimi, Folge 13

Eine überraschende Wendung

Wer hat Pfarrer Brückenmann entführt? Sowohl die Kommissare als auch die Redakteure des Anzeigers tappen lange im Dunkeln. Von wem die Blutspuren am Kerzenleuchter stammen, steht noch nicht fest. Bei dem Versuch, die Agnes-Kirche zu durchsuchen, hat Kommissar Jörgens eine Eingebung: Ist Pfarrer Treckers etwa der Entführer? Doch der erweist sich als recht harmloser Sünder – zumindest in den Augen der Polizei. Dafür entdecken sie einen Verdächtigen, der sich hinter dem Tabernakel versteckt hat.

Auf der Suche nach dem entführten Pfarrer steigen die Kommissare gemeinsam mit Küster Hoffkamp den Glockenturm hinauf. Foto: Heinrich Schwarze-Blanke

Es ist Markus Tollmann, der umgehend von Jörgens festgenommen wird. „Sie stehen unter dem Verdacht, Pfarrer Brückenmann entführt zu haben. Jetzt sagen Sie uns, wo er steckt!“ – „Ich war es nicht!“, beteuert Tollmann. – „Und warum sind Sie dann geflohen?“ – „Weil offenbar alle Indizien gegen mich sprechen und mir niemand glauben würde. Ein Alibi habe ich auch nicht. Ich wollte erstmal einen klaren Kopf bekommen.“ – „Und deshalb sind Sie in die Kirche geflohen?“ – „Ja, hier finde ich Ruhe und kann nachdenken, wer mir das eingebrockt haben könnte. Dann kamen immer mehr Leute zum Beichten in die Kirche. Die wussten ja vielleicht, dass ich gesucht werde. Darum habe ich mich hinter dem Tabernakel versteckt.“ – Jörgens bleibt hartnäckig: „Ich glaube Ihnen kein Wort. Täter kommen oft an den Ort des Verbrechens zurück. Und Brückenmann ist hier entführt worden. Wo haben Sie ihn hingebracht?“ – „Ich sage gar nichts mehr. Sie glauben mir doch nicht.“ – Burg fotografiert eifrig, als Jörgens Tollmann Handschellen anlegt. „Nun gut, ich rufe eine Streife, die wird sie gleich zur Wache bringen. Dann unterhalten wir uns später eben dort weiter. Und wenn Sie uns nicht sagen wollen, wo Brückenmann ist – wir werden ihn schon finden. Wir durchsuchen die ganze Kirche.“ Tollmann zeigt keine Reaktion. Ein paar Minuten später wird er von einer Streife abgeführt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE