1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Elf Alkohol- und Drogenfahrten

  8. >

An einem Wochenende

Elf Alkohol- und Drogenfahrten

Gronau

Hochbetrieb für Ärzte abseits von Corona. Gleich elf Mal mussten sie am Wochenende Blutproben aus ganz anderen Anlässen nehmen.

Foto: picture alliance / dpa

Ohne Fahrerlaubnis war ein 17 Jahre alter Autofahrer in Gronau unterwegs. Polizeibeamte hatten den Gronauer in der Nacht zum Montag auf der Enscheder Straße angehalten. Den Verdacht der Polizisten bestätigte ein Drogentest. Dieser schlug auf den Cannabiswirkstoff THC und Kokain an. Ein Arzt entnahm dem Jugendlichen eine Blutprobe, um den Missbrauch verbotener Substanzen exakt nachweisen zu können. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt. Nun folgt ein Strafverfahren. In zehn weiteren haben Polizeibeamte am vergangenen Wochenende Fällen in Gronau Verfahren eingeleitet. Einmal wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss und neunmal wegen Fahrens unter dem Einfluss von Drogen. Zugetragen haben sich die Geschehnisse auf der Enscheder Straße, dem Amtsvennweg, der Königstraße sowie auf der Gildehauser Straße. Die Fahrer waren ausschließlich Männer im Alter zwischen 19 und 49 Jahren. In sämtlichen Fällen wurden Blutproben durch Ärzte entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Das teilte die Polizei mit.

Startseite
ANZEIGE