1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Feuerwehr: Mehr als 1000 Einsätze

  8. >

Terminliche Gründe: Offizielle Einweihung der neuen Feuerwehrgebäude wohl erst im Herbst

Feuerwehr: Mehr als 1000 Einsätze

Gronau

Es war eine Hauptversammlung gleich für zwei Jahre. Und deshalb war auch die Einsatzzahl mit über 1000 Höher als sonst üblich – nach einer mehr als unüblichen Zeit. Die Feuerwehr hat, das wurde bei der Hauptversammlung deutlich, die Pandemiezeit gut überstanden.

Von Hans Dieter Meyer

Auf dem Gelände der neuen Feuer- und Rettungswache an der Eper Straße stellten sich die beförderten und geehrten Feuerwehrleute mit der Wehrführung und dem Bürgermeister-Stellvertreter Ludger Hönerlage (l.) zur Gruppenaufnahme auf. Foto: Hans Dieter Meyer

Nach langer Zeit der Coronapandemie konnten die Mitglieder der Feuerwehr Gronau auf dem Gelände der zwischenzeitlich bezogenen neuen Feuer- und Rettungswache nun wieder eine Jahreshauptversammlung durchführen. Herbert Kleine, stellvertretender Leiter der Feuerwehr begrüßte am Samstagabend eine große Anzahl der Mitglieder beider Löschzüge. Besonders fiel dabei auf, dass in Zeiten der Pandemie viele junge Menschen den Weg zur Freiwilligen Feuerwehr gefunden hatten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE