1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Früchtefest auf der Oase

  8. >

Programm startet am Sonntag um 11 Uhr

Früchtefest auf der Oase

 Gronau

Das Oase-Team lädt zum Früchtefest ein. Einige der Zutaten sind Kaffee, Kuchen und frisch gepresster Apfelsaft . . .

Auch auf der Oase werden am Sonntag Äpfel frisch zu Saft verarbeitet, der vor Ort genossen werden kann. Foto: Martin Borck

Sein diesjähriges Früchtefest feiert der ökumenische Kirchengarten Oase a

m Sonntag (3. Oktober). „Wir beginnen um 11 Uhr mit Kaffee“, heißt es in der Programmankündigung. Um 12 findet eine ökumenische Dankandacht statt. Anschließend gibt es ab 13 Uhr eine Kürbissuppe und Pfannkuchen.

Verschiedene Stände bieten selbsthergestellte Marmeladen, Liköre, Früchte aus dem Garten und andere Leckereien an. Ein Imker bringt eigenen Honig mit. Der Kongokreis und eine Gruppe „Socken für Peru“ kommen. Es gibt frisch gebackenes Brot aus dem Lehmofen.

Ab 14 Uhr gibt der Gospelchor ein kleines Konzert.

Bei Kaffee und Kuchen und können die Besucher die Natur auf der Oase genießen. Apfelsaft wird vor Ort hergestellt. „Frisch gepresst schmeckt er sehr lecker“, betonen die Organisatoren.

Um 16 Uhr findet eine Abschlussfeier für die Freunde und Mitglieder der Oase statt, zu der alle eingeladen sind. „Weet dat je welkom bent“, heißt es dazu in der Einladung.

Es gelten die aktuellen Hygienemaßnahmen.

Der Ökumenische Kirchengarten befindet sich am Ende der Dinkelstraße in Gronau.

Startseite