1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Gefährliche Szenen wie am Filmset

  8. >

Diebe verletzten auf ihrer Flucht einen Discounter-Angestellten

Gefährliche Szenen wie am Filmset

Gronau

Zu Szenen wie bei einem Actionfilm kam es am Mittwoch in Gronau. Diebe nahmen bei ihrer Flucht keine Rücksicht auf die Gesundheit von Zeugen.

Foto: JOERN HANNEMANN

Zuerst stahlen die Täter elektronische Geräte in einem Verbrauchermarkt in Gronau. Die Tat blieb nicht unentdeckt: Einer Zeugin kam ein Täter durch den Eingang mit einem Einkaufswagen entgegen. Im Korb mehrere Kartons. Der Unbekannte lief zu einem Wagen mit laufendem Motor, in dem ein weiterer Täter saß. Als die Unbekannten mit dem Fahrzeug, einem auf eine polnische Leasinggesellschaft zugelassenen grauen Hyundai i30, vom Parkplatz an der Vereinsstraße flüchten wollten, stellten sich Mitarbeiter des Discounters in den Weg.

Angestellter verletzt

Das hinderte die Räuber jedoch nicht daran, ihre Flucht fortzusetzen – und das ohne Rücksicht auf die Gesundheit anderer. Einer der Angestellten wurde einige Meter mitgeschleift, als er die Fahrertür geöffnet hatte und der Wagen dann vom Täter zurückgesetzt wurde.

Einkaufswagen gegen flüchtenden Wagen geschleudert

Auch der Versuch einer anderen Mitarbeiterin, das Auto zu stoppen, schlug fehl. Sie hatte einen Einkaufswagen gegen den flüchtenden Wagen geschleudert. Die Diebe rasten über die Vereinsstraße in Richtung Ochtruper Straße davon. Der Discounterangestellte wurde leicht verletzt.

Zeugensuche

Zu dem Geschehen kam es am Mittwoch gegen 14.50 Uhr. Intensive Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben bis jetzt erfolglos. Zeugen sowie mögliche Geschädigte der rasanten Flucht werden gebeten, Kontakt mit der Kripo Gronau unter 02562 9260 aufzunehmen.

Startseite
ANZEIGE