1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Gesamtschule Gronau startet vierzügig

  8. >

Anmeldungen zum Schuljahr 2022/23 an den weiterführenden Schulen

Gesamtschule Gronau startet vierzügig

Gronau

Die Anmeldezahlen für die weiterführenden Schulen zum Schuljahr 2022/23 stehen fest. Wie viele Eingangsklassen die Schulen bilden werden, wollte das Schulamt noch nicht mitteilen. Fest steht aber wohl, dass die Gesamtschule Gronau mit weniger Klassen startet, als sie dürfte. Schulleiterin Ursula Steuer hat ein paar Ideen, warum das so ist.

Von Frank Zimmermannund

Ursula Steuer ist gerne Leiterin einer „bunten“ Schule. Und sie kann der vergleichsweise niedrigen Zahl der Anmeldungen auch etwas positives abgewinnen: „Wir können kleinere Klassen bilden.“ Foto: Angelika Hoof

Die weiterführenden Schulen in Gronau wissen inzwischen, mit wie vielen Fünftklässlerinnen und Fünftklässlern sie ins Schuljahr 2022/23 starten können. Auf WN-Anfrage teilte die Stadt mit, dass am Werner-von-Siemens-Gymnasium 102 Kinder angemeldet wurden, an der Gesamtschule Gronau 84, an der Fridtjof-Nansen-Realschule 120 und an der Euregio-Gesamtschule Epe 100 Kinder. 54 Mädchen und Jungen aus Gronau wurden an der Bischöflichen Canisiusschule Ahaus oder am Missionsgymnasium in der Bardel angemeldet.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE