1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Glocke als Zeugnis des Glaubens

  8. >

Karlheinz Busen komplettiert Hauskapelle zum 95. Geburtstag seiner Mutter Gesine

Glocke als Zeugnis des Glaubens

Gronau

Zum 95. Geburtstag seiner Mutter Gesine hat der Gronauer Bauingenieur und Bundestagsabgeordnete Karlheinz Busen eine Glocke für die Kapelle auf seinem Gehöft gießen lassen, die nun in Erinnerung an seinen Vater auf den Namen „Franz von Assisi“ getauft wurde. Pfarrer Michael Vehlken durfte zum Weihwasser greifen – was in solchen Fällen eigentlich Bischöfen vorbehalten ist.

Von Guido Kratzkeund

Da spritzt das WeihwasserDie sechs Kinder gratulierten gemeinsam mit 14 Enkeln und 18 Urenkel Mutter Gesine Busen zum 95. Geburtstag.Ende April war die Glocke gemeinsam mit drei weiteren Exemplaren, die in einer Kirche in Estland zum Einsatz kommen werden, in der Glockengießerei Petit & Foto: Guido Kratzke

„Ich habe schon seit Jahren gedacht: Zu einer Kapelle gehört auch eine Glocke.“ Karlheinz Busen hat aber nicht nur darüber nachgedacht: Er hat jetzt auch Nägel mit Köpfen gemacht. Am gestrigen Freitag hieß es auf seinem Anwesen an der Schwarzenbergstraße „Glockenweihe“ – und das ist ein mittlerweile selten gewordenes Ereignis.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE