1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Gronau: Apotheken als Impf-Reserve

  8. >

Impfstoff-Bestellungen der Arztpraxen gehen in Gronau aktuell zurück

Apotheken als Impf-Reserve

Gronau

Auch in Apotheken kann demnächst gegen Corona geimpft werden. Viele Apothekerinnen und Apotheker haben sich entsprechend fortgebildet. Dennoch ist es eher unwahrscheinlich, dass es in Gronau und Epe entsprechende Angebote geben wird. Warum, weiß Jörn Drost.

Von Guido Kratzke

Jörn Drost Foto: mb

Von Montag an können auch die Apotheker in das Impfgeschehen eingreifen. Zum 8. Februar wird die Basis derer, die gegen das Corona-Virus Impfungen anbieten können größer – doch vor Ort in Gronau wird es wahrscheinlich keine Angebote geben. Jörn Drost, Sprecher der Apotheker im Altkreis Ahaus, geht zumindest davon aus, weil es gegenwärtig genügend andere Angebote gibt – und so ganz nebenbei sich auch in den Apotheken kein Impfangebot vorhalten lässt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE