1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Große Sause im Eper Park

  8. >

Kinderfest

Große Sause im Eper Park

Gronau-epe

Die einen wandeln auf den Spuren Sebastian Kneipps, die anderen versuchen sich als Nachwuchsschützen. Egal, wie sich die Kinder beim Fest in Epe die Zeit vertreiben, Spaß haben sie so oder so.

Hans Dieter Meyer

Ein großes Kinderfest veranstalteten am Samstag die Kooperationsgemeinschaft Bürgerschützengilde St. Georgi Epe und der Kneipp-Verein Gronau auf dem alten Kirmesplatz an der Ahauser Straße. Sport, Spiel und Spaß standen auf dem breit gefächerten Programm.

Neben den Attraktionen für Kinder gab es auch Wohlfühloasen für die Erwachsenen. Bei einer großen Tombola konnten die teilnehmenden Kinder schöne Preis gewinnen, und die Bürgerschützengilde St. Georgi machte viel, um die Kleinen bereits jetzt schon an das Vereinsleben heranzuführen. Diese konnten mit einem Druckluftgewehr und unter fachmännischer Aufsicht einem Styroporvogel zu Leibe rücken.

Kinder, die einmal auf den Spuren von Sebastian Kneipp wandeln wollten, konnten sich beim Barfußlaufen probieren, Inspirationen im Wassertretbecken genießen und Erfahrungen mit Kneipp’schen Wasserspielen und dem Wasserfass sammeln. Ein Luftballonkünstler, verschiedene Hüpfburgen, Schminkmöglichkeiten und eine WN-Mitmachaktion sorgten für gute Unterhaltung.

Trotz des durchwachsenen Wetters gab es einen guten Besucherandrang. Bereits zum fünften mal fand dieses Kinderfest statt, dass mit Unterstützung der Westfälischen Nachrichten und der Volksbank Gronau-Ahaus durchgeführt wurde.

Abends gab es dann noch einen Dämmerschoppen für die Erwachsenen, bei dem die Dinkelmusikanten die richtigen Töne spielten.

Startseite
ANZEIGE