1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Größte Einzelspende erhält der SkF

  8. >

Lions-Club übergibt Gelder

Größte Einzelspende erhält der SkF

Gronau/Ahaus

Es ist ein bisschen wie Weihnachten, wenn der Lions Club Nordwest-Münsterland seine Spenden verteilt. Zu den glücklichen Empfängern gehören auch wieder Gronauer Institutionen. Sogar die größte Einzelspende geht in die Dinkelstadt.

Eine ganze Reihe gemeinnütziger Institutionen und Vereine Foto: Lions

Ein besonderer Termin für den Lions Club Nordwest-Münsterland ist die alljährliche symbolische Übergabe der Spenden an gemeinnützige Institutionen und Vereine.

Lions-Präsident Heinz Terstriep konnte voller Freude verkünden, dass der Förderverein des Lions Clubs insgesamt 35 250 Euro an Spendengeldern verausgaben wird. All diese Gelder sind vom Lions Club durch großes persönliches Engagement bei seinen jährlichen Aktivitäten erwirtschaftet worden, wie Hermann Nientiedt, der Vorsitzende des Fördervereins des Lions Clubs, ergänzte.

Diese Aktivitäten sind der Bücherbasar im Schloss Ahaus sowie ein Adventskalender, der im November verkauft wird.

Löwenpreis 2021

Die größte Einzelspende mit 5000 Euro (den Löwenpreis 2021 des Lions Clubs) erhält die Frauenschutzwohnung Gronau des SkF. Die Ahauser Tafel wird mit 4000 Euro bei der Anschaffung eines neuen Fahrzeugs unterstützt. Weitere regionale Spendenempfänger sind unter anderem der Eltern- und Freundeskreis der Menschen mit Behinderung in Ahaus, das Forscherhaus Gronau für Kinder im Vorschulalter, die Offene Weihnacht in Gronau und in Ahaus, der Förderverein des Alstätter Freibads sowie die Vereine „Familie in Not“ in Alstätte, Ottenstein, Wüllen, Graes, Wessum, Ahaus, Legden, Nienborg, Heek, Schöppingen und Gronau.

Startseite
ANZEIGE