1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Großvater bis zur Ohnmacht gewürgt

  8. >

Prozess

Großvater bis zur Ohnmacht gewürgt

Gronau/Münster

Ein 23-jähriger Gronauer steht seit Mittwoch vor Gericht. Er soll seinen Großvater bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt haben. Warum? Darüber versucht das Landgericht in dem Prozess Klarheit zu bekommen.

Frank Zimmermann

Er hat seinen Opa angegriffen. Von hinten hat er ihm einen Arm um den Hals gelegt und dann zugedrückt. „Aber nicht fest“, sagt der 23-jährige Gronauer. Das sieht die Staatsanwaltschaft aufgrund von Zeugenaussagen ganz anders: So sehr soll er seinen Großvater gewürgt haben, dass der kurz bewusstlos wurde und zu Boden ging, wobei er sich noch am Kopf verletzt habe. Versuchter Mord.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE