1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Grünes Licht für Gewerbepläne

  8. >

Neue Nutzung für belastete Flächen entlang der Bahnlinie

Grünes Licht für Gewerbepläne

Gronau

Die Idee, entlang der Bahnlinie Gewerbeflächen zu entwickelt, traf in die Politik auf breite Unterstützung. Die Vorgehensweise im Verfahren und ob schon vorab Flächen veräußert werden sollen sorgten allerdings für Diskussionen. Im Verfahren warten nun noch einige offene Fragen.

Von Guido Kratzkeund

Auf beiden Seiten der Bahnschienen westlich des Gronauer Bahnhofs will die Stadt Gronau Gewerbeflächen an der Zoll- und Steinstraße entwickeln. Nach der Empfehlung des Haupt- und Finanzausschusses an den Rat soll die Wirtschaftsförderung diese Flächen künftig vermarkten Foto: Stadt Gronau

Heute wachsen ein paar Birken und Sträucher auf den Flächen. Immer wieder sorgt der Wind dafür, dass Unrat aufgewirbelt und an anderen Stellen wieder abgelegt wird. Geht es nach dem Mehrheitswillen des Haupt- und Finanzausschusses, dann soll dieses Szenario entlang der Bahnlinie an der Zoll- und Steinstraße bald Vergangenheit sein. Auf einem Großteil der Fläche könnten künftig Gewerbebetriebe angesiedelt sein, die nicht störende Tätigkeiten ausüben, sowie andere Dienstleister. Was konkret wo erlaubt sein wird und welche der belasteten Böden vor der weiteren Nutzung noch besonder bearbeitet werden müssen, dass soll im Rahmen des Bauleitverfahrens ermittelt werden. In nichtöffentlicher Sitzung wurde im Anschluss an die Beratungen bereits ein erstes Grundstück für eine Unternehmensansiedlung veräußert.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE