1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Günter Weniger hält Vorwärts Epe seit 75 Jahren die Treue

  8. >

Mitgliederversammlung

Günter Weniger hält Vorwärts Epe seit 75 Jahren die Treue

Epe

Einstimmig wiedergewählt worden sind die bisherigen Vorstandsmitglieder von Vorwärts Epe Klaus Eißing (2. Vorsitzender), Andre Bügener (Geschäftsführer) und Frederik Feldhues (Mitarbeitermanager).

Während der Mitgliederversammlung von Vorwärts Epe standen Wahlen und Ehrungen im Mittelpunkt. Foto: privat

Geehrt für 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft wurden Muhammend Mercan und Stefan Homölle. 40 Jahre im Verein sind Guido Albers und Martin Wenker. Norbert Rensing und Jürgen Veldscholten bereits 42 Jahre, jedoch konnten die Ehrungen pandemiebedingt nicht durchgeführt werden. Hermann van Weyck ist seit 50 Jahren im Verein und Günter Weniger sogar 75 Jahre.

Stefan Rudde ist seit 40 Jahren Schiedsrichter bei Vorwärts Epe.

Thomas Buß dankte den Mitgliedern für die Vereinstreue über den Pandemiezeitraum, denn nur sieben Austritte waren zu verbuchen.

Kassierer Michael Pierk präsentierte anschaulich in einer Powerpoint-Präsentation die Ein- und Ausgaben aus 2020 und stellte diese in Vergleich zu 2019 dar. Somit gab er den Mitgliedern einen detaillierten Einblick in die Finanzen, die durch Grafiken und Prozentzahlen unterlegt waren.

Am Freitag (3. September) erfolgt die Einweihung des neuen Funktionsgebäudes. Am Samstag wird das Gebäude ab 15.30 Uhr am Tag der offenen Tür präsentiert.

Erstmalig hat sich Vorwärts Epe in diesem Jahr um den Heimatpreis der Stadt Gronau beworben, berichtete Thomas Buß.

Der Reha-Stützpunkt unter Leitung von Ines Ulbrich erhielt durch eine Förderung der Albert-Engbers-Stiftung neue Gymnastikmatten.

Startseite