1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Happy-End nach 19 Monaten

  8. >

Verlorener Kater aus Ochtrup wurde in Gronau gefunden

Happy-End nach 19 Monaten

Ochtrup/Gronau

Für einen eingefleischten Katzenbesitzer bricht wohl die Welt zusammen, wenn das geliebte Tier auch nach Tagen des Freiganges nicht wieder nach Hause kommt. Bei der Ochtruperin Andrea Kiefert war dies im September 2020 der Fall. Jetzt, mehr als anderthalb Jahre später, ist ihr Schmidtchen aber zurück. Der Kater wurde in Gronau gefunden.

Von Guido Kratzke

Mit Dosenfutter der eigenen Katzen hatte Melanie Liening den Kater Schmidtchen angefüttert, der nur zwei Tage später zu seiner ursprünglichen Besitzerin nach Ochtrup zurückkehren konnte. Foto: privat

Solche Geschichten werden sonst eigentlich nur in Hollywood geschrieben: Im September 2020 verschwand in Ochtrup Kater Schmidtchen. Er war zwar ein Freigänger. „Wenn ich nach ihm gerufen habe, dann kam er aber eigentlich immer schnell wieder ins Haus zurück“, erinnert sich Besitzerin Andrea Kiefert. So ließ sie ihn nachmittags wie üblich heraus – doch abends kam er nicht mehr wieder. Was folgte, war erst eine Zeit der Ungewissheit, dann der Trauer. Doch die ist jetzt vorbei: Schmidtchen lebt, es geht im bestens – und er ist wieder bei seiner Besitzerin.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE