1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Hilfe bei Formularen und Anträgen

  8. >

Angebot der Caritas

Hilfe bei Formularen und Anträgen

Gronau

Sie verstehen die Briefe Ihrer Behörde nicht? Sie müssen unverständliche Anträge oder Formulare ausfüllen? Sie benötigen offizielle Antwortschreiben und Ihnen fehlen die Worte? Für viele Menschen stellt das Ausfüllen von Formularen eine große, bisweilen unüberwindbare Hürde dar. Gemeinsam mit der Gemeindecaritas können Sie diese Hürde nehmen.

Silke Uelsmann (l.) ist für die Gemeindecaritas zuständig. Bozena Reimann ist als Koordinatorin eingestellt worden, um die Hilfen zum Schriftverkehr weiter auszubauen. Foto: Frank Zimmermann

Wer beispielsweise Arbeitslosengeld I oder II, Wohngeld, einen Schwerbehindertenausweis, Grundsicherung beantragen will oder Unterstützung von kommunaler Seite sucht, dem helfen in Gronau Ehrenamtliche. Fünf von ihnen engagieren sich beim Angebot „Kostenlose Hilfe beim Schriftverkehr – Formularhilfe“. Weitere ehrenamtliche Mitstreiter werden gesucht.

Sprechstunden der kostenlosen Formularhilfe sind in Gronau montags von 10 bis 12 und von 15 bis 17 Uhr im Haus der Beratung, Laubstiege 13a, und in Epe mittwochs von 8 bis 10 Uhr im Haus der Beratung, Friedrichstraße 13. Bei der türkisch-islamischen Gemeinde in Gronau, Burgstraße 11, sind freitags von 9 bis 12 Uhr Sprechstunden.

Bearbeitet werden Anträge für die Bereiche ALG II/SGB II, Kindergeld, Kindergeldzuschlag, Wohngeld, Asylbewerber-Leistungsgesetz, Grundsicherung und Elterngeld. Es wird gebeten, zur Sprechstunde den Antrag weitestgehend selbstständig ausgefüllt mitzubringen (Name, Adresse, Geburtsdatum). Auch mithilfe von Tablets ist die Möglichkeit gegeben, bestimmte Formulare digital auszufüllen. Die Klienten werden dabei angeleitet.

Für den Besuch der Sprechstunden wird um eine Kontaktaufnahme – montags bis donnerstags von 9 bis 12 Uhr unter

  02562 81730 oder per E-Mail an elisabeth-haus@caritas-ahaus-vreden.de gebeten. Bozena Reimann koordiniert die Sprechstunden-Angebote. Sie ist unter

  0176 54515688 zu erreichen.

Das Projekt „kostenlose Formularhilfe“ ist dank der Unterstützung durch Fördergelder der Stadt Gronau möglich.

Interessierte Ehrenamtliche können sich bei Silke Uelsmann (Gemeindecaritas) unter  

 02562 817344 oder per E-Mail an s.uelsmann@caritas-ahaus-vreden.de melden.

Startseite
ANZEIGE