1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. „Ich war eigentlich schon in der politischen Ruhephase“

  8. >

Helmut Seifen kandidiert für die AFD für den Landtag

„Ich war eigentlich schon in der politischen Ruhephase“

Gronau

Am 15. Mai stehen in Nordrhein-Westfalen die Landtagswahlen an. Im Wahlkreis 77 Borken II stellen sich auch Kandidaten aus Gronau zur Wahl. Die WN stellen sie vor. Helmut Seifen tritt für die Alternative für Deutschland (AfD) an – allerdings wurde seine Direktkandidatur vom Landeswahlleiter wegen Fehlern bei der Anmeldung aufgehoben.

Von Marius Knauft

Helmut Seifen kandidiert erneut für den Landtag. Foto: dpa

Helmut Seifen zog 2017 über Listenplatz sechs für die AfD in den Landtag ein. Der 68-Jährige ist schulpolitischer Sprecher seiner Landespartei und wissenschafts- und bildungspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion. Weiterhin ist er ordentliches Mitglied des Ausschusses für Schule und Bildung und Vorsitzender des Wissenschaftsausschusses. Fünf Jahre und laut eigener Aussage rund 160 Reden im Landtag später tritt der pensionierte Schulleiter erneut an. Er hat nun Platz 14 der AfD-Landesliste inne.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE