1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Innere Schätze heben

  8. >

Thomas Klümper ist neuer Pastoralreferent in St. Antonius Gronau

Innere Schätze heben

Gronau

Die inneren Schätze heben, die die Menschen in der St.-Antonius-Gemeinde in sich tragen, möchte Thomas Klümper. Der 29-Jährige ist seit Monatsbeginn neuer Pastoralreferent in der katholischen Kirchengemeinde. Neu in der Stadt ist er nicht – er wuchs in Epe auf.

Von Frank Zimmermann

Thomas Klümper ist megafroh, wieder in seiner Heimatstadt Gronau zu sein. In der St.-Antonius-Gemeinde hat er zum Monatsbeginn eine Stelle als Pastoralreferent angetreten. Foto: Frank Zimmermann

Thomas Klümper ist seit Anfang des Monats Pastoralreferent in der Kirchengemeinde St. Antonius Gronau. Insofern ist er der Neue. Neu im Ort ist er dennoch nicht – aufgewachsen ist Klümper in Epe. Epe, nicht Gronau, ja – aber das, so ist er überzeugt, „spielt in meiner Generation überhaupt keine Rolle mehr. Wir sind doch auch in Gronau und Ahaus zur Schule gegangen“, sagt er und zählt die umliegenden Orte auf, in denen er überall Freunde hat. Sogar die Tatsache, dass sein Vorgesetzter, Pastor Michael Vehlken, BVB-Fan ist, macht dem Schalke-Sympathisanten (fast) nichts aus.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!