1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. „Jammern hat koa Sinn“

  8. >

„Dorfrocker“ gaben in Epe drei Traktorkonzerte

„Jammern hat koa Sinn“

Epe

Gleich drei Treckerkonzerte haben die „Dorfrocker“ am Pfingstwochenende in Gronau-Epe gegeben, um Landwirten für ihren Einsatz auch in Coronazeiten zu danken. Standesgemäß kamen die meisten Zuhörer mit PS-starken Maschinen angereist. 

Erik Schäfer

Die überwiegende Mehrheit der Dorfrocker-Fans reiste standesgemäß mit Traktoren an. Foto: Screenshot

Sie selbst mussten den langen Weg aus Franken in die Bauerschaft Am Berge zum Glück nicht im Trecker zurücklegen, die gut 450 Kilometer hätten wohl doch etwas länger gedauert. Dafür kamen aber die meisten der Fans, die die „Dorfrocker“ bei ihren drei Konzerten am Samstag, Sonntag und Montag sehen wollten, mit ihren Traktoren – oder „Bulldogs“, wie sie in der Heimat der drei Dorfrocker-Brüder Tobias, Markus und Philipp Thomann genannt werden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE