1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Jazzfest-gronau
  6. >
  7. Holländer und „Horns – Horns – Horns“

  8. >

Das achte Jazzfest 1996

Holländer und „Horns – Horns – Horns“

Gronau

In einer Serie blicken die WN auf die Geschichte des Jazzfests Gronau zurück. Heute die achte Auflage, die vom 21. bis 28. April 1996 stattfand.

Von Martin Borck

Blick ins Zelt.Johanna Schwoch im improvisierten Büro, das im Backstagebereich des Jazzzelts eingerichtet war – und aus nicht viel mehr als einem Tisch, einem Stuhl, Aktenordnern und einer Schreibmaschine bestand . . . Lester BowieHans Theessink.„Dienstbesprechung“: Jazzfest-Macher Elmar Hoff mit der guten Seele des Festivals, dem mittlerweile verstorbenen Helmut Schüring. Foto: Arbeitskreis JazzArbeitskreis Jazz

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Genau. Niederländische Musikerinnen und Musiker waren von Anfang an gut vertreten beim Gronauer Jazzfest. Vor allem durch die Kontakte von Jazzfest-Macher Theo Eimann.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE