1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Junge Fantasy-Autorin ist selbst eine Leseratte

  8. >

Vivian Luna Büld stellte ihr erstes Buch vor

Junge Fantasy-Autorin ist selbst eine Leseratte

Gronau

Gruselig geht es zu im Erstlingswerk einer jungen Autorin aus der Dinkelstadt. Sie hat sich von Fantasy-Büchern inspirieren lassen, die für Nervenkitzel sorgen.

-mb-

Vivian Luna Büld mit ihrer Schwester Amy in der Stadtbücherei, wo sie ihr erstes Buch vorstellte, das im Herbst herauskommt. Foto: Martin Borck

Luna ist Vivian Bülds zweiter Vorname. Luna ist Lateinisch und bedeutet Mond – was gut zu den schriftstellerischen Ambitionen der jungen Gronauerin passt, die sich dem Genre der Fantasy-Literatur verschrieben hat, in dem unter anderem Werwölfe und Vampire eine Rolle spielen. Unter dem Namen Luna Büld veröffentlicht die 14-Jährige im Herbst ihr erstes Buch.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE