1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Kein Anschluss unter der Eper Nummer

  8. >

Telekom ordnet Anschluss dem Ortsnetz von Gronau/Leine zu

Kein Anschluss unter der Eper Nummer

Epe

Blöd, wenn der eigene Telefonanschluss plötzlich nicht mehr mit der gewohnten Ortsnetzkennzahl erreichbar ist – sondern über die Vorwahl eines anderen Ortes, der zwar denselben Namen hat, aber 230 Kilometer weit entfernt liegt...

Telefonanrufe unter der Eper Festnetznummer von Franziskus Siegers liefen ins Leere. Foto: dpa

Bis vergangenen Mittwoch, 17.11 Uhr, war die telekommunikative Welt von Franziskus Siegers noch in Ordnung. Zu diesem Zeitpunkt teleportierte ihn die Deutsche Telekom rund 230 Kilometer Richtung Osten. Nicht direkt ihn selbst – aber den Telefonanschluss. Nein, den eigentlich auch nicht. Denn der war ja noch da, wo er hingehört. In seinem Haus an der Steinfurter Straße in Epe. Allerdings war er nicht mehr unter der Eper Vorwahl 02565 zu erreichen – sondern im Ortsnetz von Gronau – und zwar von dem an der Leine. 05182 lautet die Vorwahl, wie Siegers schnell auswendig lernte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!