1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Keine Panik beim Umtausch

  8. >

Bürgerservice dient als Annahme- und Ausgabestelle für neue Führerscheine

Keine Panik beim Umtausch

Gronau

Derzeit sprechen relative viele Menschen im Alter zwischen 62 und 69 Jahren beim Bürgerservice vor. Der Grund dafür liegt meistens schon jahrzehntelang zurück.

Von Guido Kratzke

In den kommenden zwölf Jahren werden alle alten Führerscheine gegen die neue Variante im Scheckkartenformat ausgetauscht. Für die Geburtsjahrgänge 1953 bis 1958 endet die Umtauschfrist am 19. Januar. Foto: dpa/ Oliver Berg

Alte Lappen sind es, die derzeit im Bürgerservice der Stadt Gronau für eine Häufung von Arbeitsaufgaben verantwortlich sind. Nein – die Verwaltung ist nicht unter die Alterkleidersammler gesehen. Verantwortlich sind die oft so despektierlich bezeichneten Führerscheine aus der Vor-Plastikkartenzeit. Denn dort nähert sich aktuell eine Umtauschfrist. Und weitere stehen bereits fest.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE