1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Kinderwünsche gehen in Erfüllung

  8. >

Wunschbaumaktion

Kinderwünsche gehen in Erfüllung

Gronau

Die letzten Schritte auf dem Weg der Wunschbaumaktion werden gegangen: Die Geschenke werden an die Empfängerinnen und Empfänger verteilt. Damit heißt es für die Bürgerstiftung und alle Beteiligten: Aktion erfolgreich ausgeführt!

-mb -

Foto: Martin Borck

Rund 370 Geschenke werden in diesen Tagen in Gronau und Epe verteilt. Nicht nur für die Empfänger ist das der Höhepunkt der Wunschbaum-Aktion. Am Mittwoch trafen sich die Organisatoren in der Volksbank Gronau zum Gruppenfoto. In den weihnachtlich verpackten Päckchen befinden sich Geschenke, die sich Kinder und Jugendliche gewünscht haben, die – aus welchen Gründen auch immer – oft leer ausgehen. Mitmachen durften Kinder, die über die Diakonie, das Jugendamt, den VSE, die „Chance“, die Flüchtlingsbetreuung oder in einer Kita betreut werden und die für die Aktion aus sozialen und/oder finanziellen Gründen in Frage kommen. Auch Grundschulen beteiligten sich an der Aktion. Die Kinder durften einen Zettel mit einem Wunsch an einen der vier Weihnachtsbäume hängen, die in der Hauptstelle und in der Niederlassung Epe der Volksbank, in der Antonius-Apotheke und bei der Firma Monari aufgestellt waren. Menschen, die den Kindern etwas Gutes tun wollten, nahmen sich der Wunschzettel an, besorgten die Geschenke, verpackten sie und legten sie unter den Baum. Von den Sammelstellen wurden und werden die Präsente den Kindern jetzt nach Hause gebracht. Die mit der Aktion verbundenen Aufgaben lassen die Aktiven der Bürgerstiftung mittlerweile an die Grenzen des Belastbarkeit stoßen. Sie würden sich daher freuen, wenn weitere Freiwillige sie bei der Aufgabe unterstützen würden. Eine Mitgliedschaft in der Bürgerstiftung sei dazu keine Voraussetzung.

Startseite
ANZEIGE