1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Kommunale Steuersätze sollen unverändert bleiben

  8. >

Bürgermeister bringt Etatentwurf ein

Kommunale Steuersätze sollen unverändert bleiben

Gronau

Die Schulden der Stadt Gronau wachsen. Für das kommende Jahr ist ein Fehlbetrag von 10,4 Millionen eingeplant. Trotzdem sollen die kommunalen Steuern nicht erhöht werden. Wie das gehen soll, erklärte Bürgermeister Rainer Doetkotte, als er den Haushaltsentwurf im Rat einbrachte.

Martin Borck

Beim städtischen Haushalt geht es um Zig Millionen Euro. Der Bürgermeister brachte am Mittwochabend den Entwurf fürs kommende Jahr in den Rat ein. Foto: dpa

Trotz eines Fehlbetrags in Millionenhöhe, trotz starker finanzieller Belastungen durch die Corona-Pandemie, trotz Investitionen in nie dagewesener Höhe: Die kommunalen Steuern sollen nicht erhöht werden. Das geht aus der Haushaltsrede von Bürgermeister Rainer Doetkotte hervor. Er brachte den Etat­entwurf für das kommende Jahr am Mittwochabend in den Rat ein.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE