1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Kompositionen mit jüdischem Hintergrund

  8. >

Euregio-Symphonieorchester und Kantor Tamás Szöcs

Kompositionen mit jüdischem Hintergrund

Gronau

Anlässlich der Feierlichkeiten zu „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ hat der Förderkreis Alte Synagoge Epe ein beeindruckendes Programm (Konzerte, Veranstaltungen, Vorträge und Schulprojekte) auf die Beine gestellt. In diesem Rahmen findet am heutigen Samstag um 18 Uhr ein Konzert in der Evangelischen Stadtkirche Gronau statt.

Das Euregio-Symphonieorchester spielt heute Abend in der Stadtkirche. Foto: Euregio-Symphonieorchester

Es spielt das Euregio-Symphonieorchester unter Leitung von Michael Rein und Kantor Dr. Tamás Szőcs an der Wilhelm-Sauer-Orgel.

Auf dem Programm stehen die Ouvertüre zu „Die Hebriden“ von Felix Mendelssohn, „Hebräische Weisen und Synagogalmelodien des 19. Jahrhunderts“ unter anderem von Luis Lewandowski und Jean Alain, die Serenade f-Moll von Leo Weiner sowie von Zoltán Peskó die Ciacona über die Melodie des Aaronitischen Segens.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, Spenden an den Förderkreises Alte Synagoge Epe sind willkommen.

In der Ev. Stadtkirche stehen etwa 200 Plätze zur Verfügung. Das Konzert wird aber auch live gestreamt bei Youtube:

Startseite
ANZEIGE