1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Konzentration auf die Kernaufgaben

  8. >

Pro Bürgerschaft warnt vor Überlastung der Stadtwerke

Konzentration auf die Kernaufgaben

Gronau

Damit die Stadtwerke ein geplantes Gebäude auf dem neuen Kurti errichten kann, hat die Politik der städtischen Tochter die Parkraumbewirtschaftung als weitere Aufgabe zugeschrieben. Dass dies nicht einmütig geschah wird nun deutlich. Die Fraktion von Pro Bürgerschaft will die Stadtwerke in einem erneuten Beschluss entpflichten.

Von Guido Kratzke

Pro Bürgerschaft befürchtet, dass künftig auch die Ertüchtigung der Tiefgarage an die Stadtwerke weitergereicht werden könnte. Foto: kw

„Wir wollen nicht, dass die Stadtwerke zu einer zweiten ,Chance‘ werden.“ Herbert Krause, Fraktionsvorsitzender von Pro Bürgerschaft im Rat der Stadt, warnt vor einer möglichen Überlastung des Energieversorgers. Er fordert im Namen seiner Fraktion, die städtische Tochter solle sich auf ihre Kernaufgaben konzentrieren und nicht mit der Übernahme zusätzlicher Aufgaben belastet werden. „Das hatten wir in der Geschichte bereits – und man sieht bei der ,Chance‘ nur zu gut, wohin das geführt hat.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE