1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Konzert zwischen den Welten

  8. >

„Summerwinds Münsterland“: Das Ensemble „Los Temperamentos“ gastierte in der Ev. Stadtkirche

Konzert zwischen den Welten

Gronau

Schon viele exotische Instrumente sind bei Konzerten in der Ev. Stadtkirche erklungen. Doch am Samstag gab es eine Premiere, als das Ensemble „Los Temperamentos“ auftrat. Und damit sind nicht die unterschiedlichen Flöten gemeint, die das Konzert eröffneten.

Von Martin Borck

Das Ensemble „Los Temperamentos“ am Samstag in der Ev. Stadtkirche. Auch exotische Instrumente wie die Quijada kamen zum Einsatz (kl. Foto). Foto: Martin Borck

Ein Geflöte und Gepiepe, ein Gezwitscher und Gefiepe dringt aus allen Richtungen, als ob die Ev. Stadtkirche plötzlich eine riesige akustische Vogelvoliere geworden wäre. Ist natürlich nicht so: Es sind Musikerinnen und Musiker, die – im Raum verteilt – mit Vogelpfeifen und Flöten das Vorspiel für eine zauberhafte barocke Vertonung von Shake­spears Sommernachtstraum ertönen lassen. Der Engländer Henry Purcell komponierte das prachtvoll-magische „The Fairy Queen“. Das Prélude und eine Chaconne geben einen Eindruck davon, in was für einen Sinnesrausch die Oper das Publikum entführt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE