1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Ladeturbo zündet nur stufenweise

  8. >

Gronau soll einen Standort des Deutschlandnetzes erhalten

Ladeturbo zündet nur stufenweise

Gronau

An 1000 Standorten in Deutschland sollen Schnellladeparks entstehen. Einer davon in Gronau. Doch wo der Park tatsächlich entstehen wird, wer in betreibt und wann er eröffnet, das ist derzeit noch offen. Auch die Stadtwerke haben mit einem Kooperationspartner den Hut in den Ring geworfen.

Von Guido Kratzke

In Gronau soll nach den Plänen des Bundesverkehrsministeriums ein Ladepark für Elektroautos entstehen. Das Suchgebiet umfasst ein großen Bereich des Stadtostens bis zur Eper Grenze. Foto: Frank Dominik Lemke

Egal, ob jemand auf dem Land oder in der Stadt wohnt. Maximal zehn Minuten soll die Fahrt zur nächsten Schnellladestation dauern. Dieses Versprechen lieferte der ehemalige Bundesverkehrsminister Scheuer im Sommer vergangenen Jahres ab. Bis zu 1000 solcher Schnellladehubs mit jeweils mehreren Ladepunkten, die mindestens 200 Kilowatt Ladeleistung zur Verfügung stellen, sollen demnach bis zum Jahr 2023 entstehen. Auch in Gronau ist ein Standort vorgesehen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE