1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. 24-jährige Gronauerin studiert Medizin - ohne Abitur

  8. >

Trotz ADHS und Hauptschulabschluss

24-jährige Gronauerin studiert Medizin - ohne Abitur

Gronau

Ein Medizinstudium mit Hauptschulabschluss aufnehmen? Das geht. Die aus Gronau stammende, 24-jährige Hanna hat es geschafft – dank Förderung durch das Landarztprogramm. Aber sie hatte noch eine andere Hürde zu nehmen. 

Von Tom Konjer

Nicht mehr ausschließlich Medizinstudium. Foto: dpa

Fünf Seiten gelochtes Papier werden Hannas Zukunft bestimmen. Wo sie mal wohnen und arbeiten wird, wo ihre Kinder zur Schule gehen werden. Ein Vertrag, den die 24-jährige Gronauerin mit zittriger Hand und Freudentränen in den Augen unterschrieben hat. Hanna (Name von der Redaktion geändert) hat sich dazu verpflichtet, nach ihrem Studium als Hausärztin auf dem Land zu praktizieren. Dieser Vertrag ist ihre einzige Chance, Ärztin zu werden. Denn eine Menge spricht gegen ihren großen Traum: Hannas Konzentrationsschwäche und ihre schlechten Noten. Ihre Familie, aus der noch niemand studiert hat. Und das fehlende Einser-Abitur. Mehr noch: Hanna hat überhaupt kein Abitur gemacht.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE