1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Neue Möglichkeit zum Zeitvertreib

  8. >

Boulebahn auf dem Laga-Gelände

Neue Möglichkeit zum Zeitvertreib

Gronau

Auf dem Laga-Gelände ist ein neues Freizeitangebot in Betrieb genommen worden.

Der Seniorenbeirat dankte Stephanie Klaas und Kyra Prießdorf (1. und 2. v. li.) von der Bürgerstiftung für die Unterstützung bei der Anlage der Boule-Bahn. Foto: Stadt Gronau

Auf Initiative des Seniorenbeirats der Stadt wurde 2018 im Rahmen der Erweiterung des Mehrgenerationenplatzes auf dem Laga-Gelände ein Boule-Platz geschaffen.

Den Mitgliedern wurde jedoch schnell klar, dass der Ort nicht optimal gewählt war. Ein Antrag auf Verlegung wurde gestellt. Gleichzeitig streckten die verantwortlichen Mitglieder die Fühler nach eventuellen Sponsoren aus, um das Spielfeld attraktiver zu gestalten. Die Bürgerstiftung Gronau war von dieser Idee angetan und sagte Hilfe zu.

Bevor die Planung allerdings umgesetzt werden konnte, machte die Corona-Pandemie alle weiteren Bemühungen zunichte. Bis jetzt: Vor der jüngsten Sitzung des Seniorenbeirats trafen sich die Mitglieder mit zwei Vertreterinnen der Bürgerstiftung, um für die großzügige Unterstützung zu danken.

Der Boule-Platz ist in unmittelbarer Nähe des Piratenschiffs und des Pavillons mit Sitzmöglichkeiten angelegt. Der Mehrgenerationenplatz bietet somit viele Möglichkeiten zum Zeitvertreib. Das Piratenschiff als Spielplatz für die Kleinen, während sich Oma und Opa an den Sportgeräten versuchen.

Die Spielregeln werden auf einem Schild erklärt und Interessierte finden einen schriftlichen Hinweis, wie und wo sie Boule-Kugeln ausleihen können. Somit steht weder dem geplanten noch dem spontanen Boule-Spiel etwas im Weg. 

Startseite