1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Neuer Wohnraum für Gronau

  8. >

Rat diskutiert zwei Fraktionsanträge

Neuer Wohnraum für Gronau

Gronau

In der Stadt Gronau mangelt es an (bezahlbarem) Wohnraum. Das ist eine von Verwaltung und Politik anerkannte Tatsache. Doch wie man dieses Problem lösen soll, dazu gibt es durchaus unterschiedliche Ideen. Das fängt schon bei der Frage an, wie „bezahlbar“ denn eigentlich zu definieren ist

Frank Zimmermann

Auf dem Luftbild ist die Musikantensiedlung zwischen der Overdinkelstraße, der Gildehauser Straße und der deutsch-niederländischen Grenze (türkise Linie) gut zu erkennen. Auf dem Areal nordöstlich davon, zwischen Grenze und Gildehauser Straße, soll ein neues Wohngebiet entstehen. Wenn die Gemeinde Losser auch interessiert ist, könnte es ein grenzüberschreitendes Projekt mit binationaler Infrastruktur werden. Foto: Kreis Borken/Geobasis NRW

In der Stadt Gronau mangelt es an (bezahlbarem) Wohnraum. Das ist eine von Verwaltung und Politik anerkannte Tatsache. Doch wie man dieses Problem lösen soll, dazu gibt es durchaus unterschiedliche Ideen. Das fängt schon bei der Frage an, wie „bezahlbar“ denn eigentlich zu definieren ist.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!