1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Onno van Veldhuizen hört im Oktober auf

  8. >

Bürgermeister von Enschede

Onno van Veldhuizen hört im Oktober auf

Enschede

Vor sechs Jahren trat er das Amt des Bürgermeisters in Enschede an. Einer seiner Schwerpunkte waren die Beziehungen zu den deutschen Nachbarn. Nun hat Onno van Veldhuizen seinen Abschied angekündigt.

Martin Borck

Onno van Veldhuizen Foto: Lenneke Lingmont

Der Enscheder Bürgermeister Onno van Veldhuizen wird nicht für eine zweite Amtszeit zur Verfügung stehen. In einem offenen Brief an die Bevölkerung schrieb er am Mittwoch, dass er davon überzeugt sei, nach seiner schweren Coronaerkrankung wieder zu alter Stärke zurückzufinden; dennoch habe er auch das Gefühl, nicht mehr so „unbarmherzig hart“ im Licht der Öffentlichkeit stehen zu wollen. Das sei aber Voraussetzung für die Amtsausführung, wie er sie verstehe.

Außerdem habe sich eine neue Perspektive für ihn aufgetan – welche, darüber wolle er zu gegebener Zeit informieren, wenn der Schritt anstehe.

Es tue ihm leid, Enschede, Twente, die Euregio und nicht zuletzt seine Kollegen und die Menschen um ihn herum loszulassen.

Van Veldhuizen kündigte an, in Enschede wohnen bleiben zu wollen – nur eben ohne dabei die Verantwortung als Bürgermeister zu tragen. Seine Amtszeit endet im Oktober dieses Jahres.

Startseite