1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Poller gegen Poser – und Lieferverkehr

  8. >

Stadt öffnet Fußgängerzone von Hand

Poller gegen Poser – und Lieferverkehr

Gronau

Was eigentlich Autoposer aus der Fußgängerzone heraushalten soll, sorgt jetzt offenbar für Probleme bei der Kaufmannschaft. Vor allem Apotheker Dr. Joachim Wiegert sieht unnötige Probleme, die durch die Stadt geschaffen worden seien. Auch wenn die Poller jetzt zu den offiziellen Lieferzeiten manuell entfernt und danach wieder gesetzt werden, wird sich der Cityring wohl am Montagabend mit dem Themenkomplex beschäftigen.

Von der Schweringstraße und dem Kirchplatz aus ist die Zufahrt zur Neustraße jetzt durch Poller unterbunden. Zu den Lieferzeiten werden sie von Mitarbeitern der ZBU herausgenommen. Foto: Guido Kratzke

Dr. Joachim Wiegert ist empört. „Wie soll die Anlieferung zu meiner Apotheke erfolgen?“ Seit 1976 befindet sich die Adler-Apotheke an der Neustraße. „Damals war das noch die Bundesstraße 54, die mitten durch die Stadt führte.“ Dies ist heute schon lange Vergangenheit. Stattdessen hat er eine Fußgängerzone vor den Türen seiner Geschäftsräume – und die wurde jetzt, nach dem Abschluss der Umbauarbeiten, durch Poller vor unbefugten Nutzern abgeriegelt. Doch nicht nur diese werden durch die Eisenstangen ausgesperrt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!