1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. „Projekte wurden ad acta gelegt“

  8. >

Wegfall der KfW-Förderung wirkt sich direkt auf den Gronauer Baumarkt aus

„Projekte wurden ad acta gelegt“

Gronau

Es war eine Überraschung mit Ansage: Als der neue Wirtschaftsminister Robert Habeck das vorgezogene Aus der KfW-55-Förderung und das Aussetzen weiterer Förderprogramme ankündigte, da waren nicht nur viele private Häuslebauer schockiert. Auch in anderen Bereichen der Baubranche stehen den Beteiligten große Fragezeichen auf der Stirn geschrieben.

Von Guido Kratzke

Auch in Gronau wird derzeit eifrig gebaut. Wie es mit neuen Bauprojekten weitergeht, wird sich noch zeigen. Foto: Guido Kratzke

Es war eine Überraschung mit Ansage: Als der neue Wirtschaftsminister Robert Habeck das vorgezogene Aus der KfW-55-Förderung und das Aussetzen weiterer Förderprogramme ankündigte, da waren nicht nur viele private Häuslebauer schockiert. Auch in anderen Bereichen der Baubranche stehen den Beteiligten große Fragezeichen auf der Stirn geschrieben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE