1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Radweg erinnert an historisches Ereignis

  8. >

„Smokkelpad 1813“ eingeweiht

Radweg erinnert an historisches Ereignis

Gronau

Schmuggeln gehörte früher zur Grenze wie die Zöllner, die das verhindern sollten. An ein tragisches Ereignis aus dem 19. Jahrhundert erinnert ein grenzüberschreitendes Pättken von Gronau nach Overdinkel, das am Donnerstag offiziell eröffnet wurde.

Von Martin Borck

Gronaus Bürgermeister Rainer Doetkotte (l.) und Lossers Wethouder Harry Nijhuis brauchten weder ihre gegenseitigen Geschenke noch die Flaggen zu schmuggeln. Foto: Martin Borck

Eigentlich schade, dass heutzutage fast nichts mehr geschmuggelt werden kann, weil die Grenzen offen sind. Dabei gibt es so viele spannende Räubergeschichten, die sich um den illegalen Transporte von Waren von einem Land ins andere ranken. Das kleine Pättken zwischen Tieker Damm und Overdinkel erinnert seit einigen Monaten an diese Zeit. Am Donnerstag wurde der „Smokkelpad 1813“ offiziell eingeweiht. Gronaus Bürgermeister Rainer Doetkotte und Wethouder Harry Nijhuis aus Losser nahmen den Festakt vor einigen Gästen aus beiden Orten vor. Nicht ganz: Eine Windbö wehte die niederländische Fahne vom Straßenschild und nahm die Enthüllung vorweg.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE