1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Schieflage beim Schwimmenlernen

  8. >

Hunderte Kinder haben keinen Unterricht

Schieflage beim Schwimmenlernen

Gronau/Ahaus/Schö...

Die Bäder sind wegen Corona geschlossen. Das ärgert nicht nur die leidenschaftlichen Schwimmerinnen und Schwimmer. Schlimmer ist, dass viele Kinder erst einmal gar nicht die Möglichkeit erhalten, Schwimmen zu lernen.

Angelika Hoof

Das Parkfreibad liegt verlassen da – Foto: Angelika Hoof

Im Sonnenlicht kommt die ruhige Wasseroberfläche des Gronauer Parkfreibades so richtig zur Geltung. Das Grün auf der Wiese bildet einen schönen Kontrast zum blauen Nass. „Was für ein wunderschöner Anblick“, kommt Stefan Busch, Pressesprecher der Stadtwerke Gronau, ins Schwärmen. Das einzige was stört: Es fehlen die Besucher. „Sämtliche Vorbereitungen für die Freibadsaison wurden bereits Anfang April getroffen. Das Bäder-Team steht seitdem quasi mit scharrenden Hufen in den Startlöchern und würde lieber heute als morgen wieder die ersten Badegäste begrüßen. Momentan machen uns die zu hohen Inzidenzwerte einen Strich durch die Rechnung“, so Stefan Busch. Solange gilt: „Wir sind gerüstet, doch die ständig neuen Vorgaben seitens der Regierung machen die Arbeit nicht leichter. Heute hü, morgen hott. Damit kann man nur sehr schlecht planen“, erklärt Busch.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!