1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Sperrung des Dreiländersees?

  8. >

Corona-Krise

Sperrung des Dreiländersees?

Gronau

Die Stadt mahnt, auch beim erwarteten schönen Wetter am Wochenende die Corona-Bestimmungen einzuhalten.

wn

Der Drilandsee soll vorerst nicht gesperrt werden Foto: privat

Eine Sperrung des Bereichs Dreiländersees ist aktuell nicht geplant. Aber: Auch bei einem Spaziergang oder einer kurzen Rast auf der Liegewiese sind die Bestimmungen der Corona-Schutzverordnung zu beachten. Die Stadt Gronau appelliert an die Besucher des Gebiets, die Regeln einzuhalten. Demnach ist Picknicken und Grillen auf öffentlichen Plätzen und Anlagen untersagt, ebenso Zusammenkünfte und Ansammlungen von mehr als zwei Personen (ausgenommen sind u.a. Verwandte in gerader Linie, Ehegatten, Lebenspartner/innen sowie in häuslicher Gemeinschaft lebende Personen und die Begleitung minderjähriger und unterstützungsbedürftiger Personen). Der Mindestabstand von 1,5 Metern ist zu beachten. Das Ordnungsamt wird kontrollieren. „Nur wenn alle Besucherinnen und Besucher des Erholungsgebietes die Vorgaben einhalten, kann eine Sperrung des beliebten Drilandsees verhindert werden“, so die Stadtverwaltung.

Startseite