1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Spontanes Konzert für Opfer des Kriegs

  8. >

Blasorchester spielen am Samstag

Spontanes Konzert für Opfer des Kriegs

Gronau

Mitglieder der Gronauer Blaskapellen spielen am Samstag (19. März) von 12 bis 12.45 Uhr Lieder und Choräle auf dem Theodor-Heuss-Platz in Gronau.

Auf Initiative des Ev. Posaunenchors von 1886 findet am Samstag ein Konzert für die Ukraine auf dem Theodor-Heuss-Platz statt. Foto: Borck

Im Ev. Posaunenchor von 1886 kam diese Idee eines spontanen Standspiels in der City auf. Über den Stadtverband für Musikkapellen schlossen sich eine Reihe musikalisch Aktiver der Idee an. Auch weitere Freizeitmusikerinnen und -musiker sind zur Teilnahme eingeladen.

Zum Ausdruck der Trauer über den Krieg und zum Gedenken an die Menschen in Not aus der Ukraine werden Choräle gespielt, darunter der Choral „Gebet für die Ukraine“. Die Musik soll für sich sprechen.

Die Zuhörern und Zuhörerinnen können Spenden abgeben, die der Posaunenchor an die Diakonie-Katastrophenhilfe weiterleitet.

Für Menschen, die ein Blasinstrument spielen und mitmachen wollen, gibt es vor der Aktion um 11.15 Uhr eine Kurzprobe in der Ev. Stadtkirche. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Startseite
ANZEIGE