1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Stadt verliert Rechtsstreit

  8. >

Oberverwaltungsgericht kippt Bebauungsplan Lennéstraße

Stadt verliert Rechtsstreit

Münster/Gronau

Mehrere gerichtliche Auseinandersetzungen ranken sich um das Bauprojekt am Fuße der Pyramide. Erst im Sommer hatte die Stadt einen davon vor dem Oberlandesgericht Hamm verloren. Nun folgte eine weitere Niederlage vor dem Oberverwaltungsgericht. Der vorhabenbezogene Bebauungsplan „Lennéstraße – Stadtteil Gronau“ ist unwirksam.

Frank Zimmermann

Von wegen Baustelle. Nachdem das Oberverwaltungsgericht Münster den Bebauungsplan gekippt hat, wir hier wohl so schnell nicht gebaut . . . Foto: Klaus Wiedau

Am Fuße der Pyramide, dort wo lange das Glashaus der Chance stand, sollen eigentlich drei Häuser mit je 17 Wohnungen entstehen. Doch der vom Rat der Stadt Gronau beschlossene vorhabenbezogene Bebauungsplan „Lennéstraße – Stadtteil Gronau“ ist unwirksam. Das hat der 10. Senat des Oberverwaltungsgerichts Münster am Mittwoch entschieden. Die Stadt trägt die Kosten des Verfahrens, eine Revision wird nicht zugelassen. Den Streitwert bezifferte der Senat mit 20 000 Euro.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE