1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Tanzen mit „Taffi“

  8. >

Kinder-Turnclub eröffnet

Tanzen mit „Taffi“

Gronau-Epe

Spiel, Spaß und jede Menge Bewegung wurden gestern Vormittag in der Sporthalle der Bernhard-Overberg-Schule geboten. Dort wurde im Rahmen des Angebots „Sporteln am Wochenende“ der Kinder-Turnclub des TV Westfalia Epe offiziell eröffnet wurde.

Angelika Hoof

Großes Hallo in der Turnhalle der Bernhard-Overberg-Schule: Der TV Westfalia Epe hat offiziell seinen Kinder-Turnclub eröffnet. Mit dabei auch Maskottchen „Taffi“. Foto: Angelika Hoof

„Mit diesem Kinder-Turnclub möchten wir insbesondere Kinder zwischen drei und sechs Jahren animieren, spielerisch neue motorische Fertigkeiten zu entdecken und regelmäßig Sport zu treiben. Zwei Kurse finden bereits am Montag und Donnerstag statt“, freute sich die Club-Leiterin Gabi Scheffer (TV Westfalia Epe). Zahlreiche ihrer kleinen Nachwuchsturner mit ihren Eltern konnte sie in der dekorierten Sporthalle willkommen heißen.

Zweieinhalb Stunden kamen die Drei- bis Achtjährigen an der Kletterwand, auf der Schaukelbrücke, an den Ringen, auf dem Trampolin oder am Barren voll auf ihre Kosten. Dabei konnten sie ihre Beweglichkeit testen und ihre Körperkoordination trainieren. Auch „Taffi“, das Kinder-Turnclub-Maskottchen durfte an diesem Morgen natürlich nicht fehlen und wurde von den Kleinen mit dem einstudierten „Taffi“-Tanz begrüßt.

Der DTB-Kinder-Turnclub des Deutschen Turnerbunds (DTB) ist ein auf die Bedürfnisse der Vereine zugeschnittenes Programm, mit dessen Einführung der DTB die Bedeutung des Kinderturnens unterstreicht. Es bietet den Vereinen die Möglichkeit, ihr Kinderturnen noch attraktiver zu gestalten. „Wie man sieht, bereitet das breit gefächerte Angebot nicht nur den Kleinen Freude. Es wird von den Familien insgesamt gut angenommen“, so Gabi Scheffer, die mit ihren Helferinnen für die Organisation und den Aufbau des Parcours verantwortlich zeichnete.

► „Sporteln am Wochenende“ findet wieder am 13. Januar und 17. Februar von 10.30 bis 13 Uhr statt.

Startseite