1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Teuer als Frage der Perspektive

  8. >

Abreißen oder Erhalten

Teuer als Frage der Perspektive

Gronau

Abreißen kann man ein Gebäude nur einmal. Und mit den Arbeiten werden auch Werte vernichtet, über die zumindest im Vorfeld intensiv nachgefacht werden sollte. Mit einer Umnutzung sind weitere Aspekte eng verwoben.

Von Guido Kratzke

Es muss nicht immer die Abrisskugel sein: Wer Gebäude erhält und wieder ertüchtigt, der bewahrt auch Ressourcen vor dem Downcycling und verhindert eine Vergeudung von Energie. Foto: Heinrich Schwarze-Blanke

Wenn Ihnen ein Handwerker, den Sie für Renovierungsarbeiten engagiert haben, mit einem Augenzwinkern sagt, „wer ein altes Haus kauft, der muss verrückt sein oder zu viel Geld haben“, dann zucken auch Sie sicher instinktiv zusammen. Schließlich fühlt sich die Situation ähnlich an, wenn Sie in der Direktannahme einer Autowerkstatt mit dem Meister um das Fahrzeug herumgehen, dieser sich etwas in den Bart hinein murmelt und Sie nur ein „Oh, oh“ vernehmen. Es taucht der Verdacht auf: Das wird teuer.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!