1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Unterwegs auf der Flamingoroute

  8. >

Fahrradtour zwischen Heek und Gronau

Unterwegs auf der Flamingoroute

Gronau/Heek

Die Biologische Station Zwillbrock bietet die Teilnahme an einer naturkundlichen Radtour an.

wn

In der Nähe des Drilandsees erreicht man auf der Nordschleife der Flamingoroute auch das botanisch interessante Rüenberger Venn. Foto: privat

Die Biologische Station Zwillbrock bietet am Sonntag (12. Juli) eine naturkundliche Radtour unter der Leitung des Biologen Sebastian Wantia an. Treffpunkt in Heek ist der Eppingsche Hof, Markt 10. Die Tour beginnt um 12 Uhr direkt mit einem ersten Höhepunkt, den geschützten Feuchtwiesen der Dinkel mit ihrem Reichtum an Sumpfdotterblumen und Libellen. Kiebitze und die vom Aussterben bedrohte Uferschnepfe finden dort ebenfalls ein zuhause. Schon bald erreicht die Route ein weiteres Natura-2000-Gebiet, die Füchte Kallenbeck. Dort bieten Wallhecken ideale Versteckmöglichkeiten etwa für Laubfrösche und den seltenen Neuntöter.

In der Nähe des Drilandsees wird das Rüenberger Venn besucht, bevor schließlich Gronau erreicht wird. Dort bleibt ein wenig Zeit für eigene Erkundungen, bevor zurück nach Heek geradelt wird.

Die Tourlänge beträgt etwa 45 Kilometer). Die Kosten betragen 18 Euro.

Für weitere Informationen und Anmeldungen steht die Biologische Station Zwillbrock unter   02564 986020 zur Verfügung.

Startseite