1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Vereinsamung und Sprachverlust als Folge

  8. >

Jugendmigrationsdienst hat mit besonderen Herausforderungen zu kämpfen

Vereinsamung und Sprachverlust als Folge

Gronau

Die Corona-Pandemie macht auch jungen Migranten zu schaffen. Sprachkurse fielen aus, Beratungsangebote wurden reduziert. Doch der Jugendmigrationsdienst hat die Fahne hochgehalten.

Carmen Wessels und Foto: Guido Kratzke

Normalerweise wären Gordana Bernhardz und Carmen Wessels gerade auf der Zielgeraden für den Bundesweiten Aktionstag der Jugendmigrationsdienste (JMD) und Migrationsberatungen für Erwachsene, der jährlich am 30. Juni stattfindet. „In vergangenen Jahren gab es Informationsstände für die Öffentlichkeit, Abgeordnete wurden zu Gesprächen eingeladen“, erinnert Cordana Bernhardz, die im Büro Gronau in der Bahnhofstraße seit zwei Jahren Ansprechpartnerin für junge Migranten zwischen zwölf und 27 Jahren ist. „Aber darauf möchten wir angesichts der Pandemie in diesem Jahr besser verzichten.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!